Es dauet eine gefühlte Ewigkeit bis der Geschirrspüler das Spülprogramm startet. Und der gesamte Spülvorgang dauert viel länger als normal bzw. läuft die Spülmaschine gar nicht mehr weiter? Dieses Verhalten deutet auf ein Problem mit dem Aquastop hin. Denn eingespült wird mit Hilfe des Aquastop Ventils. Falls es blockiert gelangt dementsprechend wenig oder gar kein Wasser mehr in die Maschine. Bei manchen Modellen der BSH Gruppe (Bosch, Siemens oder Neff) gibt es einen Reparatursatz bei dem lediglich der Aquastop selbst am Wasseranschluss getauscht wird. Und wie Du diesen recht einfach selbst tauschen kannst, zeigen wir Dir in dieser Anleitung.

Wenn der Geschirrspüler kein Wasser zieht

Ein Problem mit dem Auqastop zeigt sich meist sofort nach dem Starten des Spülprogramms. Das Programm bleibt dann meist kurz nach dem Einschalten stehen. Oder es dauert wirklich lange bis die Maschine den Spülgang startet. Bei genauerer Beobachtung pumpt die Maschine zwar ab, aber dann passiert vorerst nichts mehr.

Nach dem Drücken des Startknopfes bzw. nach dem Schließen der Türe passieren zunächst 2 Dinge. Zuerst wird abgepumpt, um etwaiges Restwasser aus dem Pumpentopf zu entfernen. Unmittelbar danach wird eingespült bevor das eigentliche Spülprogramm gestartet wird.

Eingespült wird mit Hilfe des Aquastop Ventils. Dieses Ventil wird elektrisch geöffnet und verhindert so ein ungewolltes Einlaufen von Wasser, wenn der Geschirrspüler nicht in Betrieb ist. Aber auch wenn ein Fehler aufgetreten ist blockiert der Aquastop ganz automatisch den Zulauf. Denn das Aquastop-Ventil ist auch eine wichtige Sicherheitsvorrichtung! Er verhindert, dass kein weiteres Wasser einlaufen kann wenn z.B. ein Schlauch gerissen ist und / oder am Boden der Spülmaschine Wasser registriert wird. Und falls das Ventil selbst kaputt ist bzw. nicht mehr öffnet gelangt dementsprechend auch kein Wasser mehr in die Maschine.

In vielen Fällen gibt es den Aquastop nur als ganze Einheit mit Zulaufschlauch zu kaufen. Das bedeutet, dass das Gerät geöffnet und der Aquastop samt Zulaufschlauch getauscht werden muss. Wie das geht  haben wir aber in einer anderen Anleitung für Dich aufbereitet. In manchen Fällen gibt es aber einen Reparatursatz, bei dem lediglich der Aquastop selbst getauscht wird. Und wie das gemacht wird haben wir in dieser Reparaturanleitung für Dich aufbereitet.


Werkzeug und Material

Als erstes sollte natürlich der Aquastop bzw. der Reparatursatz vorhanden sein. Den Reparatursatz für den Aquastop findest Du natürlich bei uns im Shop. Bitte prüfe vor der Bestellung ob der Reparatursatz auch für Dein Gerät passt. Wen Du Fragen hast, kannst Du uns gerne kontaktieren. Schreibe uns einfach eine Nachricht

Für die Reparatur selbst werden zunächst ein paar Zangen benötigt, um die Kabel zu trennen und abisolieren zu können. Zudem wird noch eine Crimpzange benötigt, um die Steckklemmen mit den Kabeln zu verbinden. Weiteres werden ein Cutter, ein Schraubendreher und ein Feuerzeug benötigt. Sollte Dein Wasseranschluss zu fest am Eckventil sitzen dann wirst Du auch nicht um eine klein Wasserpumpenzange herumkommen. 

Ist Dir die Reparatur zu langwierig und du möchtest den gesamten Aquastop erneuern, dann findest Du diesen ebenfalls in unserem Shop. 


Sicherheit und Vorbereitungen

Hinweis: Bevor Du mit den Arbeiten am Geschirrspüler beginnst denke bitte daran den Stecker vom Netz zu ziehen und den Wasserzulauf abzudrehen. Zudem sind immer alle in Deinem Land geltenden Bestimmungen zwingend einzuhalten, denn Reparaturen an Elektrogeräten können mitunter lebensgefährlich sein. Und die eigene Sicherheit geht vor!

Das Gehäuse des neuen Aquastops benötigen wir zunächst nicht. Wir öffnen es mit dem Schraubendreher und nehmen das Magnetventil heraus. Das mitgelieferte Montagematerial wird an dieser Stelle ebenfalls zurechtgelegt. 


Alten Aquastop öffnen und entfernen

Sobald der alte Aquastop zugänglich ist, öffnen wir auch hier das Gehäuse mit dem Schraubendreher und entnehmen das Innenleben. Im nächsten Schritt trennen wir das Kabel mit dem Seitenschneider und lösen die Schlauchklemme damit wir den Schlauch abziehen können. Ist der Schlauch auf Grund des Alters zu steif kann dieser auch möglichst knapp abgeschnitten werden. Auch der Druckschlauch wird abgezogen.


Weitere Vorbereitungen

Wir mussten den Zulaufschlauch um ein paar Zentimeter abschneiden da er zu fest auf der alten Schlauchtülle saß. Daher muss nun im nächsten Schritt auch der Rippenschlauch entsprechend gekürzt werden. Als nächstes bereiten wir die beiden Stromkabel vor indem wir sie abisolieren und gleich den mitgelieferten Schrumpfschlauch überschieben damit dieser am Ende nicht vergessen werden kann.


Neuen Aquastop verbinden

Als nächstes werden die Steckklemmen auf die Kabel gecrimpt. Danach werden die Schläuche wieder aufgesteckt. Der Zulaufschlauch wird auf die Schlauchtülle des neuen Aquastops aufgeschoben und mit der Schlauchklemme fixiert. Nun können die Kabel nochmal auf Ihre richtige Länge geprüft und die anderen Enden ebenfalls in die Steckklemmen gesteckt werden. Danach werden diese mit der Zange gecrimpt und mit dem Feuerzeug geschrumpft. 

Nun muss nur noch der Schrumpfschlauch über die beiden Klemmen geschoben und ebenfalls mit dem Feuerzeug eingeschrumpft werden. Zuletzt darf der Dichtring nicht vergessen werden. Dieser wird über die Mutter des Wasseranschlusses gezogen damit auch hier am Ende alles dicht bleibt.


Neuen Aquastop montieren

Bevor der neue Aquastop wieder mit dem Hauswasseranschluss verbunden werden kann muss er noch im Gehäuse verstaut werden. Zugegeben, hier ist nicht überaus viel Platz, aber mit etwas Fingerfertigkeit lässt sich alles im Gehäuse verstauen und dieses mit Schraube und Schraubendreher fest verschließen.

Es sollte darauf geachtet werden, dass auch ein paar Rillen vom Rillenschlauch im Gehäuse verschwinden. Ist das geschafft wird der neue Aquastop gleich wieder am Eckventil angeschlossen. Nun muss nur noch das Wasser aufgedreht und der Stecker in die Dose gesteckt werden. Zeit für einen Testlauf!


Hat Dir die Anleitung geholfen, dann freuen wir uns natürlich wenn Du das benötigte Ersatzteil über uns beziehst. Gerne helfen wir Dir auch über diese Anleitung hinaus, solltest Du beim Einbau Probleme haben oder einmal nicht mehr weiterwissen. Denn Service steht bei uns an oberster Stelle.

Ersatzteile für Deinen Geschirrspüler

Aber auch wenn Du nicht genau weißt welches Ersatzteil Du benötigst oder Du die Fehlerursache einfach nicht finden kannst, dann schreib uns einfach eine Nachricht. Wir freuen uns über jedes Gerät, das wir vor der Entsorgung retten können!

Dein Schraub-Doc Team